Logo Bündnis 90 Die Grünen

Verantwortungsvolle Politik

Guten Tag,

ich möchte Euch/Ihnen an dieser Stelle meine Sichtweise zum Rettungsschirm und den Verhandlungen mit der LWG/CDU erläutern.

Viele der LWG/CDU Stadtverordneten, die heute im Parlament sind, haben die Verantwortung für die bisherigen Haushalte der letzten Jahre bzw. über mehrere Wahlperioden mitgetragen und damit Verantwortung für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft übernommen. Dies impliziert auch die Verantwortung für die Schulden, die man der künftige Generation der Steuerzahler aufbürdet. Im privaten Bereich möchten Eltern Ihren Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen. Wenn die Parlamentarier der LWG/CDU sich jetzt der Verantwortung für die nächste Generation entziehen, sind sie nicht mehr glaubwürdig. Die übliche Aussage: „Wir wollen das Beste für die Lindenfelser Bürger und die nachfolgende Generation“ ist unglaubwürdig. Wer Verantwortung übernimmt, muss auch konsequent die Ergebnisse seines Handels verantworten und damit auch Fehler eingestehen. Das bedeutet auch, dass man dem Wähler notwendige und schmerzhafte Einschnitte erklären muss. Eine gute Haushaltspolitik verschiebt nicht die Lasten auf die kommende Generation!

Gerade die verlorene Glaubwürdigkeit ist das Problem der heutigen Politik(er) gegenüber dem Souverän. Ich bin der Überzeugung, dass wir von Bündnis 90/ Die Grünen in Lindenfels eine verantwortungsvolle Politik betreiben.

Eine gute Zeit wünscht Euch/Ihnen Jürgen Herzing

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.