Lindenfels Stadt von Günter Hogen

Lindenfels Stadt von Günter Hogen

Natur / Kultur / Tourismus

Lindenfels ist wirklich schön!

Wenn man schon länger in Lindenfels wohnt und vielleicht auch hier aufgewachsen ist, dann verliert man leicht aus dem Blick, in welch schönen  und einzigartigen Fleckchen Natur wir hier in Lindenfels leben dürfen.

Wir wollen, dass Lindenfels für alle naturverbundenen und kulturell interessierten Bürger und Gäste interessant bleibt und seine Attraktivität, vor allem für Familien, noch weiter steigert. Dabei sollen auch die örtlichen Gegebenheiten stärker  genutzt werden.

Die Burg

Burg- und Trachtenfest

Burg- und Trachtenfest

Mit unserer Burg haben wir einen einmaligen Veranstaltungsort in unserer Stadt. Neben dem mittelalterlichen Spektakulum und der Burg-Disco sind dort vor allem das Burg- und Trachtenfest, die Italienische Nacht und Opernaufführungen derzeit die Aushängeschilder für unsere Stadt. Mit der Burg lässt sich aber sicher noch mehr machen.  So wurden z.B. 2015 die Burg und andere Gebäude (St. Josefsheim, Bürgerturm, Häuser in der Burgstraße) von dem Kunst- und Kulturprojekt MATCHBOX genutzt, um zusammen mit der Bevölkerung die Stadt künstlerisch zu gestalten. Solch kulturelles Leben muss weiter hier stattfinden. Lindenfels soll eine Stadt mit Kultur bleiben.

Dazu wollen wir frischen Wind auf die Burg bringen und neue Attraktionen her holen bzw. alte unterstützen und zum Leben bringen, wie z.B.

  • Weitere kulturelle Veranstaltungen etablieren (Aufführungen von Theaterstücken und Musikveranstaltung, ggf. in Kooperation mit anderen Städten/Veranstaltern)
  • Kunst-Events, wie die Veranstaltung MATCHBOX, regelmäßig durchführen
  • Veranstaltungen für Familien mit Kindern fördern
  • Bestehende Veranstaltungen bestärken und ausbauen
  • Durch die dauerhafte Bereitstellung einer schnell aufzubauenden oder dauerhaft installierten Bühne kann das Spektrum für Veranstaltungen noch erweitert werden
  • Der Lagerkeller am Eingang der Burg kann ausgebaut und dann für Veranstaltungen genutzt werden
  • Einem Falkner mit Vorführungen kann man an der Burg einen Platz bieten
  • Im Rahmen von mittelalterlichem Erlebnistourismus lässt sich auf der Burg und in der Stadt sicher noch einiges bewegen
  • Vielleicht kann die Burg auch für Seminare genutzt werden, evtl. in Kooperation mit Lindenfelser Hotels und Gaststätten?!
  • Wir unterstützen dazu den geplanten Bau eines Fachwerkhauses vor der Burg mit Seminarräumen und der Bewirtung von Gästen
  • Der Weg auf die Burg sollte dabei verbessert werden

Die Burg kann so für einen Großteil des Jahres in Lindenfels zu einem kulturellen Standort werden.

Nibelungen und Drachen

Nibelungensteig

Nibelungensteig

Lindenfels ist auch eine Drachenstadt, der Nibelungensteig führt mitten durch unsere Stadt. Hinter dem Tor zur Burg zeigt ein Kunstwerk den Kampf von Siegfried gegen den Drachen. Im Kurpark liegt ein riesen großer Drachenfelsen. Auch haben wir ein Drachenmuseum, welches mit seinen wechselnden Ausstellungen viele Gäste anlockt. Lindra und viele andere kunstvoll gestaltet Drachen wachen auf Wegen und Plätzen über unsere Stadt. Auf unsere Anregung hin wurden an allen historischen Gebäudetafeln QR-Codes angebracht, die zusätzliche Informationen auf dem Handy bereitstellen. Doch kann man hier für die Gäste noch mehr machen, z.B. durch Hinweise und Wegweiser an den Parkplätzen und der Bundesstraße.

Zusammen mit der Stadt müssen hier Konzepte erstellt werden, um diesen Nibelungenschatz noch besser zu nutzen!

Unser Schwimmbad

Schwimmbad

Schwimmbad

Das Schwimmbad ist im Sommer die Hauptattraktion in Lindenfels, besonders bei Familien mit Kindern.  Auch viele Gäste, Berufstätige und Rentner nutzen es gerne, um sich zu erfrischen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit zu tun. Das Schwimmbad ist renovierungsbedürftig und das wird die Stadt Geld kosten. Wir wollen aber trotzdem  alles dafür tun, um dieses Kleinod zu erhalten. Wir sehen die Nutzung des Schwimmbads als ein Basisbedürfnis der Bevölkerung. dem weiter entsprochen werden muss.

Natur und Sport

Auch außerhalb des Schwimmbades kann man in Lindenfels Sport treiben und dabei die Natur genießen. Viele Vereine bieten dazu Aktivitäten an (z.B. Reiten, Tennis, Gleitschirmfliegen). Im Sommer werden durch den Odenwaldclub auch geführte Wanderungen angeboten. Für eigene Aktivitäten sind zahlreiche Rundwanderwege eingerichtet und gut markiert. Auf dem Kunstwanderweg von Lindenfels nach Fürth lässt sich dabei die Bewegung in der Natur sogar mit kulturellen Begegnungen verbinden.

Auch Radwanderer besuchen gerne die Stadt und machen hier Rast. Auf Initiative der Grünen wurde für sie jetzt hier am Rathaus ein Fahrradständer aufgestellt. Für Radsportler hat die Stadt eine Mountainbike-Strecke ausgewiesen und Nordic Walking-Strecken gibt es auch schon einige.

Mit all diesen Angeboten finden Touristen in Lindenfels (und der näheren Umgebung) vielfältige Möglichkeiten, um  ihren Urlaub voll zu genießen. Leider lässt das Angebot an Pensionen und Gaststätten jedoch hier noch sehr viel zu wünschen übrig. Wir wollen bei unserer Arbeit mithelfen, diesen Mangel zu beheben und dabei private Initiativen anregen und unterstützen.