Lindenfels im Nebel

Lindenfels im Nebel

Familie

Familien halten unsere Stadt am Leben

Wir wollen nicht, dass Lindenfels langsam ausstirbt!

Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, dass diese Stadt lebens- und liebenswerter wird für uns Lindenfelser. Um das zu erreichen, haben wir uns schon einige Gedanken gemacht, aber wir sind auch auf Ihre Ideen angewiesen. Deshalb würden wir uns freuen, wenn auch Sie uns mitteilen würden, was Ihnen schon immer ein Dorn im Auge war, oder welche guten, realisierbaren Ideen Sie haben.

Um folgende Ideen kümmern wir uns im Augenblick:

Ansprechpartner in der Stadtverwaltung

Für Leute, die gerne nach Lindenfels ziehen möchten oder auch hier wohnen, gibt es oft eine Menge Belange und Fragen rund um die Familie. Hier wäre es schön, wenn man einen direkten Ansprechpartner bei der Stadt hätte, der kompetent Auskunft geben könnte.

Um nur einige wenige Beispiele zu nennen:

  • Wie finde ich eine Tagesmutter?
  • Gibt es Babysitter, die meine Kinder betreuen würden?
  • Welche Kindergärten gibt es und wie unterscheiden sie sich?
  • Welche Schulen hat Lindenfels und welches Betreuungsangebot gibt es dort?
  • Ich will aktiv sein, welche Vereine gibt es, die zu mir passen?
  • Wo finde ich Spielplätze?

Nahverkehr

  • Um Lindenfels für Berufstätige, Jugendliche und Schüler attraktiver zu machen, sind unbedingt gute Anschlüsse an den öffentlichen Nahverkehr notwendig! Im Augenblick prüfen wir gerade, ob es möglich ist folgende Verbindungen zu verbessern oder zu etablieren:
  • Ruftaxi von Bensheim nach Lindenfels (geht bisher nur bis Gadernheim). Alternativ Schaffung einer Rufverbindung von Gadernheim nach Lindenfels.
  • Für die weiterführenden Schulen muss die Stadt sich für kreisübergreifende Angebote stark machen, damit die Eltern und Schüler ohne Busfahrplan-Zwänge zwischen Fürth/Rimbach, Gadernheim/Bensheim und Reichelsheim für die weiterführenden Schulen wählen können.
  • Busverbindung nach Darmstadt für Berufstätige (entweder man erreicht die Verlängerung der Strecke von Brandau bis Lindenfels oder man schafft eigene Zubringer).

 Freizeitangebote

Durch das Drachenmuseum und den Nibelungensteig hat Lindenfels einiges an Attraktivität gewonnen, aber dies sollte noch erweitert werden. Zum Beispiel durch

  • ausgeschilderte Mountainbike-Touren (Geo-Biking), wie es sie schon für Nordic-Walking gibt und im Geo-Naturpark Bergstraße angeboten werden.
  • Nutzung der Burg für kulturelle Anlässe.
  • Unterstützung privater Initiativen, um die Region attraktiver zu machen, z.B. Geocaching, usw.
  • Sanierung des Schwimmbads mit Attraktivitätssteigerung